404,您请求的文件不存在!

404

404,您请求的文件不存在!

Führerschein bestanden – Welches Auto ist sinnvoll? - Seismart

Führerschein bestanden – Welches Auto ist sinnvoll?

0

Schon lange Zeit, bevor der Führerschein überhaupt bestanden wurde, schauen sich die Fahranfänger nach einem geeigneten Auto um, damit sie direkt mit ihrem eigenen Auto fahren können. Doch welches Auto ist dabei sinnvoll und muss es direkt ein hochpreisiges Auto sein, um die ersten Fahrversuche zu vollziehen? Denn nicht selten werden die ersten Einparkversuche mit einer Schramme am Wagen enden und dies ist bei einem neuen oder sehr hochpreisigen Wagen dann echt ärgerlich. 

Weiter gibt es die Möglichkeit, sich nach einem Gebrauchtwagen umzuschauen – von Privat oder über ein Autohaus. Auch wenn es häufig der Fall ist, dass die Eltern dem Fahranfänger einen Kleinwagen kaufen, hat nicht jeder das Glück. Doch gerade mit 18 Jahren haben die meisten noch nicht so viel Geld angespart, dass sie sich einen Wagen leisten können und nutzen dann die Möglichkeit der Autofinanzierung. 

Was bedeutet Autofinanzierung? 

Bei der Autofinanzierung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Das Auto kann über einem Ratenkredit, einer 3-Wege-Finanzierung oder über ein Leasing finanziert werden. Zudem gibt es noch die Möglichkeit, den den Wagen anzuzahlen oder eine Autofinanzierung ohne Anzahlung finden. Zudem sollte darauf geachtet werden, die Variante zu wählen, bei der der Barwert am geringsten ausfällt. 

Wer einen Wagen least, mietet das Auto praktisch nur und gibt es am Ende der Leasingzeit an den Händler zurück. Dies ist ein teures Vergnügen für Fahranfänger, weshalb dieses nicht empfohlen wird. Denn selten kann das Auto zurückgegeben werden, ohne dass Geld draufgezahlt werden muss. 

Ähnlich ist es bei der 3-Wege-Finanzierung. Auch hier der Wagen über eine bestimmte Zeit gemietet. Die Rate ist jedoch geringer, da eine Schlussrate zur Übernahme des Wagens nach der Vertragslaufzeit fällig wird, damit man diesen sein Eigen nennen kann. Gleichzeitig kann das Auto aber auch an den Händler zurückgegeben werden, wenn man diesen nicht übernehmen möchte. 

Dann gibt es noch die klassische Ratenzahlung, die über den Händler oder die Hausbank finanziert werden kann. Hier sollte man sich verschiedene Angebote einholen, um bares Geld zu sparen. 

Ein älteres Modell für den Führerscheinneuling

In der Regel setzen Führerscheinneulinge auf ältere Wagen, da sie zum einen das Geld für einen Neuwagen nicht haben und zum anderen mit Beulen und Schrammen gerechnet wird. Haben die Eltern noch ein wenig Einfluss auf die jungen Erwachsenen, werden sie diesen aber auch von einem PS-starken Wagen abraten, da er immer dazu verleitet, viel zu schnell zu fahren. Problematisch ist dies vor allem deshalb, da die Führerscheinneulinge noch keine geübten Fahrer sind und in schwierigen Situationen schnell die Kontrolle über den Wagen verlieren können. 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Versicherung des Wagens. Denn auch hier gibt es viele Unterschiede und in der Regel zahlen Fahranfänger deutlich höhere Beiträge. Aus diesem Grund ist es in der Regel so, dass der Wagen als Zweitwagen auf die Eltern angemeldet wird, um diese hohen Kosten zu umgehen. 

Zudem ist es bei einem Neuwagen nahezu Pflicht, diesen sehr gut zu versichern. Bei älteren Modellen hingegen reicht es vollkommen aus, wenn nur eine einfach Teilkaskoversicherung abgeschlossen wird, die dann natürlich noch einmal um ein Vielfaches günstiger ist. Denn heutzutage hat nicht jeder das Glück, dass die Eltern die Kosten übernehmen, was heißt, dass das Geld erst einmal verdient werden muss, damit die ganzen Fahrzeugkosten bezahlt werden können. 

Gerade am Anfang ist es natürlich so, dass deutlich mehr gefahren wird und bei den derzeitigen Spritkosten, kann dies ordentlich ins Geld gehen. Mit einem Lehrlingsgehalt ist dies oftmals nicht zu stemmen. Vor allem nicht dann, wenn noch Raten für den Wagen abgezahlt werden müssen. 

Beliebte Autos bei Anfängern

Bei Anfängern ist es natürlich immer wichtig, die Kosten zu gering wie möglich zu halten, damit diese auch aufgebracht werden können. Zudem steht die Sicherheit an oberster Stelle. Vor allem Kleinwagen sind hierbei ideal, da sie durch die übersichtliche Karosserie sehr leicht einzuparken sind und auch der Frontantrieb seine Vorteile hat. ABS und ESP sollten zudem nicht fehlen, da gerade junge Autofahrer zu einer besonders gefährdeten Gruppe gehören. Gleichzeitig sind vier Airbags nahezu Pflicht und auch das Abschneiden im Crashtest sollte nicht außer Acht gelassen werden. 

Selbstverständlich möchten die jungen Erwachsenen auch ein stylisches Auto, weshalb der Mini One oder der Clio bei Frauen sehr beliebt ist. Die Top Ten der Erstfahrzeuge für Führerscheinneulinge sieht folgendermaßen aus: 

  1. Opel Corsa D
  2. VW Polo 
  3. Skoda Fabia
  4. Mini One
  5. Ford Fiesta
  6. Hyundai i20
  7. Renault Clio
  8. Seat Ibiza
  9. Peugeot 207
  10. Toyota Yaris

Diese Autos bieten für die Neulinge eine Menge Platz, ein sicheres Fahren und leichtes Einparken, da sie alle kompakt sind. Zudem ist die Unterhaltung nicht sehr kostenintensiv und somit sind diese Autos ideal für Fahranfänger, wie die Liste ja auch bestätigt. 

Natürlich ist es im Grunde gleich, welcher Wagen es denn sein soll, wenn der Fahranfänger vernünftig ist und sich nicht durch ein PS-starkes Modell verführen lässt, damit er seine Sicherheit und auch die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet. Grundsätzlich gilt, dass es bezahlbar sein sollte, um nicht schon zu Beginn der Erwachsenseins in die Schuldenfalle zu geraten. 

Teilen.

Kommentar hinterlassen

/** * CONATIVE Content Cluster Tag für 387: seismart.de */