Fernweh? Wie bereite ich mich und mein Auto auf die nächste Reise vor?

0

So bereite ich mich und mein Auto auf die nächste Reise vor

Wenn sich die Vorfreude auf die Urlaubsreise langsam bemerkbar macht, wird es Zeit, ein paar Überlegungen zum Thema „Reisevorbereitung“ anzustellen. Damit der Traumurlaub ohne Störungen verläuft, sollten Sie sich und Ihr Auto gründlich auf die Reise vorbereiten.

Mit einem neuen Auto verreisen?

Mit dem Auto zu verreisen, ist eine beliebte Art, den Urlaubsort zu erreichen. Vergleichsweise günstig kommt man mit mehreren Personen ans Ziel und ist dort flexibel und mobil. Nichts ist jedoch schlimmer, als eine Autopanne im Urlaub. Möchten Sie noch vor den Ferien Ihren PKW verkaufen und schon im nächsten Urlaub mit der Familie den Komfort eines neuen Wagens genießen? Dann lassen Sie denn Wagenwert berechnen und entscheiden sich dann für den Verkauf. Mit einem neuen Auto in die Ferien zu starten, ist mit Sicherheit für alle ein tolles Erlebnis.

Checkliste für die allgemeine Reisevorbereitung

1. Zunächst stellt sich die Frage, wer alles mitkommt auf die große Fahrt? Wenn Kinder oder ältere Menschen mitfahren, sollten Sie öfter eine Pause einplanen und dafür sorgen, dass Ihre Mitfahrer ausreichend Platz zur Verfügung haben.

2. Wie viel Gepäck muss transportiert werden? Reicht dafür der Kofferraum aus oder ist es sinnvoll, eine Dachbox zu kaufen oder zu mieten? Legen Sie schweres Gepäck unten in den Kofferraum und achten Sie darauf, dass das Gepäck im Innenraum Ihnen nicht die Sicht nach hinten nimmt und dass die Ladung ordentlich gesichert wird.

3. Was benötigen Sie während der Reise? Stellen Sie eine Provianttasche mit leicht verdaulichen Snacks und Getränken bereit und denken Sie auch an die Reiseapotheke. Wenn Kinder mitfahren, sollten Sie Kaugummis gegen Reiseübelkeit besorgen und auch Spielzeug einpacken, damit die kleinen Urlauber die Fahrt ohne allzu lautes Quengeln überstehen.

4. Stellen Sie sicher, dass sich im Auto griffbereit die Papiere aller Mitreisenden und des Autos befinden. Haben Sie auch daran gedacht, die Wohnung sicher abzuschließen, die Zeitung abzubestellen und Nachbarn darum zu bitten, sich um die Post zu kümmern?

5. Auch wenn Sie es hoffentlich nicht brauchen werden: Denken Sie an die Krankenversicherung und vergewissern Sie sich bei Ihrem Anbieter, ob ein Auslandskrankenversicherungsschutz enthalten ist und dieser auch für Ihr Reiseland gilt.verkehr und auto

Checkliste für die Reisevorbereitung des Autos

1. Stehen Inspektionen und Reparaturen an oder ist sogar der TÜV fällig? All dies sollten Sie unbedingt stressfrei vor der Reise erledigen.

2. Checken Sie die Reifen. Diese sollten mindestens noch ein Profil von drei Millimetern haben. Achten Sie auch auf Risse und Beschädigungen an den Reifen. Wird das Auto sehr stark beladen und voll besetzt, sollte der Reifendruck auf das Maximum erhöht werden. Achten Sie beim Beladen auf das zugelassene Maximalgewicht, das Sie dem Fahrzeugschein entnehmen können.

3. Kontrollieren Sie die Flüssigkeiten Ihres Autos. Öl, Bremsflüssigkeit, Kühlflüssigkeit und Scheibenwaschwasser müssen bei Bedarf nachgefüllt werden.

4. Schauen Sie sich die Wischblätter und die Verschleißmarkierungen der Bremsklötze sowie den Zustand des Verbandskastens an. Ist für jeden Mitreisenden eine Warnweste vorhanden?

5. Prüfen Sie außerdem (am besten zu zweit) die Fahrzeugbeleuchtung und vergessen Sie das Bremslicht nicht. Auch die Handbremse sollte vor der großen Fahrt getestet werden.

Wenn Sie alles von den oben genannten Punkten erledigt haben und während der Fahrt ausreichend Pausen einlegen, steht einem erholsamen Urlaub und einer entspannten An- und Abreise nichts mehr im Wege.

Teilen.

Kommentar hinterlassen

/** * CONATIVE Content Cluster Tag für 387: seismart.de */