Einen Blumentopf mit Hilfe von Fließen und Kleber verschönern?

0

Blumentöpfe aus bestimmten Materialien sehen mit der Zeit hässlich aus, weil sich beispielsweise Wasserränder oder andere unschöne Dinge abzeichnen. Manchmal passen die Blumentöpfe auch nicht mehr zur restlichen Einrichtung, weil die Umgebung mit anderen Farben verändert wurde. Es gibt viele Gründe einen Blumentopf umzugestalten.

Arbeitsmaterialien zur Verschönerung des Blumentopfes

  • Zuerst müssen Fliesen beschafft werden – am besten aus Restbeständen. Die Fliesen sollten unterschiedliche Farben haben und natürlich zum restlichen Wohnraum passen.
  • Eine Möglichkeit kostengünstig oder sogar kostenlos an diese Materialien zu gelangen, ist die Anfrage bei einem Fliesenleger, der in der Regel froh ist, wenn er einzelne Restfliesen los wird, weil er sie nirgends mehr verarbeiten kann und für die Entsorgung Geld zahlen muss. So haben beide Seiten einen Vorteil.
  • Außerdem wird Fliesenkleber und Fugenmasse benötigt. Diese ist in den meisten Baumärkten zu bekommen oder gegebenenfalls bei einem Fliesenleger, wenn nur kleinste Mengen gebraucht werden.
  • Um den Fliesenkleber auftragen zu können, ist ein kleiner Spachtel von Vorteil. Das können auch kleine Holzspatel oder ähnliches sein.
  • Zusätzlich werden ein  kleiner Hammer, Spülmittel, Wasser, eine Schüssel, ein  altes Handtuch und zwei Lappen gebraucht, die auf jeden Fall fusselfrei sein müssen. Geeignet sind auch alte Geschirrtücher oder ausrangierte Bettlaken usw.

Wie sehen die einzelnen Arbeitsschritte aus?

  • Zuerst wird der Blumentopf gründlich mit Spülmittel und Wasser in der Schüssel gereinigt. Die Oberfläche muss frei von Rückständen sein. Danach den Blumentopf gut trocknen lassen.
  • Dann erfolgt die Auswahl der Farben und Fliesen, die Verwendung finden sollen. Anschließend die Fliesen auf einen festen Untergrund legen. Darüber kommt das Handtuch. Nun wird die Fliese mit dem kleinen Hammer (die spitze Seite verwenden) in kleine Stücke „zerschlagen“. Das Handtuch schützt dabei die Augen.
  • Es ist der Kreativität jedes einzelnen überlassen, ob vorher ein Bild bzw. ein Motiv zur Orientierung auf den Blumentopf gezeichnet wird, welches dann mit den Fliesen ausgefüllt oder ob der Blumentopf kunterbunt gestaltet wird. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
  • Jetzt wird der Fliesenkleber nach der jeweiligen Anleitung angerührt. Mit einem kleinen Spachtel den Fliesenkleber auf das erste Stückchen Fliese geben und auf den Topf kleben. Am Besten ist es den Topf von oben nach unten zu bekleben. Die Fliesenstückchen dürfen nicht aneinander geklebt werden. Es muss immer ein kleiner gleichmäßiger Abstand zwischen den einzelnen Stückchen für die Fugen bleiben.
  • Wenn der Blumentopf fertig beklebt ist und alle Fliesenstückchen fest mit dem Topf verbunden sind, kann die Fugenmasse nach der jeweiligen Anleitung angerührt werden. Fugenmasse muss nicht unbedingt immer weiß sein. Auch hier gibt es verschiedene Angebote und viele kreative Möglichkeiten.
  • Die Fugenmasse am Besten auf ein fusselfreies Tuch geben und mit leichtem Druck auf dem gesamten Topf immer Stück für Stück verteilen.
  • Wichtig ist, dass die Fugen nicht nur oberflächlich mit Fugenmasse gefüllt sind, sondern die ganze Fuge sorgfältig ausgefüllt ist.
  • Gleich im Anschluss daran wird der Topf mit einem fusselfreiem Tuch blank gerieben, so dass keine Rückstände der Fugenmasse auf den Fliesen zurück bleibt. Wer möchte kann dafür Wasser mit einem Spritzer Essig verwenden. Das Tuch sollte gut ausgewrungen werden und nicht zu nass sein.
  • Die Fugenmasse trocknen lassen und fertig ist der neue schöne Blumentopf.
  • Diese Technik kann auch für andere kreative Gestaltungsmöglichkeiten genutzt werden. Es muss nicht unbedingt ein Blumentopf sein. Es eignen sich auch Wände, Treppen oder vielleicht eine unansehnliche Tischplatte, die so wieder aufpoliert werden können und im neuen Glanz erstrahlen. Bei Tischplatten ist zu beachten, dass der Tisch gewaltig an Gewicht zunimmt.

Nutzungsrechte, Bilder: Flickr.com, BY © Englishsnow; Flickr.com, BY-SA © Kevin Dooley; Flickr.com, BY-SA © RLHyde; Flickr.com, BY © Flavouz; Flickr.com, BY-SA © Wallygrom; Flickr.com, BY © Milele; Flickr.com, BY © Eva101; Flickr.com, BY © Bradleygee; Flickr.com, BY © Eggrole; Flickr.com, BY © Images_of_Money;
Teilen.

Kommentar hinterlassen

/** * CONATIVE Content Cluster Tag für 387: seismart.de */